Auf dem Campingplatz La Turelure respektiere ich die Natur

In der Ardèche werden Sie genießen können von Landschaften, Menschen und Kulturen die Ihnen neue Kraft geben.
Die Ardèche ist ein wildes und natürliches Reiseziel: keine Autobahn, kein Zug und schon gar kein Flughafen. Man muss es verdienen, um auf den Campingplatz La Turelure zu kommen!

Deswegen gilt im Urlaub: «Ich helfe die Natur, die ich hier aufsuche, zu schützen und nicht zu zerstören».

Genau aus diesem Grund sind wir sehr aufmerksam gegenüber unserer Umwelt und respektieren wir die lokalen Arten, die Faune und die Flora. Unser Campingplatz ist ein idealer Spielplatz für Naturliebhaber und wir versuchen ständig die natürlichen Vorzüge zu verbessern.
Helfen Sie uns unseren Campingplatz nachhaltig zu gestalten!

Täglich ergreifen wir konkrete Maßnahmen auf allen Ebenen, insbesondere durch die Kontrolle des Wasser- und Energieverbrauchs, durch ein umweltgerechtes Abfallmanagement oder durch Freizeitaktivitäten die der Natur nicht schaden…

Natur auf dem Campingplatz

Konkret umweltbewusst handeln

1 Auf dem Campingplatz

  • Respekt vor den einheimischen Bäumen und Pflanzenarten die widerstandsfähiger sind gegen das lokale Klima. Jährlicher Baumschnitt durch einen Anbieter, der die Zyklen respektiert und einen vernünftigen Rückschnitt gegenüber dem Holzeinschlag bevorzugt. Wir ersetzen regelmäßig Baume, wenn es notwendig ist.
  • Gestaltung von Blumenbeeten zur Schaffung von grünen (lokalen Kräutern) und blumigen Bereichen: auf dem Parkplatz, an der Rezeption, zwischen den Wegen, in der Nähe der sanitären Einrichtungen.
  • Die Mieteinheiten wurden gebaut mit Rücksicht auf die Vegetation
  • Große Stellplätze (durchschnittlich mehr als 120 qm, teilweise bis zu 200 qm) mit natürlichen Begrenzungen durch Bäume oder Hecken
  • Solarleuchte auf dem Campingplatz, auf dem Parkplatz, in der Nähe der Sanitäreinrichtungen
  • Wasserfontänen mit Presto-Hähne
  • Recycling von Abfällen (Hausmüll, wiederverwertbarer Abfall, Glas), einschließlich Grünabfall mit einem Komposter. Wir ermutigen Sie, sich für jedes sperrige oder nicht wiederverwertbare Material an die Abfallsammelstelle in Uzer zu wenden.
  • Verwendung von nachhaltigen Produkten (Holz) für die Gestaltung der Rezeption und der Terrasse
  • Schwimmen im Fluss, im natürlichen Wasser

2 In den Mieteinrichtungen

  • Sortierbehälter für Abfall
  • Energiesparlampe oder LEDs
  • Hähne mit Durchflussreduzierung
  • Toilettenspülkasten mit Doppelspülung
  • Aufkleber zur Sensibilisierung für Umweltverhalten
  • Schlüsselschalter zur Begrenzung des Stromverbrauchs bei Abwesenheit

3 In den sanitären Einrichtungen

  • Eine Sanitäreinheit mit Sonnenkollektoren zur Erwärmung von Wasser für Duschen und Waschbecken
  • Presto-Hähne
  • Toilette mit Doppelspülung
  • Sonnen-Bewegungsmelder
  • Verwendung von Pflanzenschutzprodukten im besten Respekt von unserer Umwelt
  • Sensibilisierung für Wasser- und Stromeinsparungen