Die Ardèche weckt alle meine Sinne!

Sie lieben das Kulturerbe, alte Steine, die kuriosen Sehenswürdigkeiten der Natur oder interessieren sich für Geschichte?
Der Süden der Ardèche birgt unzählige Wunder, die Sie mit unvergesslichen Erinnerungen verbinden werden: absolut sehenswerte Naturschauplätze, charmante Dörfer, Museen und Höhlen,  Gaumenfreuden … Für jeden Geschmack ist etwas geboten!

Unser Campingplatz liegt zwischen Largentière, Joyeuse und Balazuc und ist der ideale Ausgangspunkt für Entdeckungstouren durch die wunderbare Ardèche!

Die Naturschauplätze

Vallon Pont d’Arc und La Grotte Chauvet 2

Es ist unmöglich, einen Aufenthalt in der Ardèche zu planen, ohne einen Stopp in Vallon Pont d’Arc (20 km entfernt) einzulegen.

In puncto Naturschauplätze ist der Pont d’Arc eine  weltweit einzigartige geologische Sehenswürdigkeit: ein grandioser natürlicher Bogen in 60 m Höhe am Eingang der Gorges de l’Ardèche.

Wer sich für Geschichte interessiert, sollte unbedingt die Grotte Chauvet 2 besichtigen: eine Nachbildung der 1994 von drei Höhlenforschern aus der Ardèche entdeckten Höhle mit Malereien. Dieses Areal zeigt in Originalgröße Höhlenmalereien, die mehr als 36.000 Jahre alt sind. Die Höhle wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestuft und ist die älteste Höhle mit prähistorischen Malereien der Welt.

Die Erkundung dieses frühen Meisterwerks der Menschheit sorgt garantiert für Gänsehautatmosphäre.
Buchungen im Internet.

Le Pont d'Arc
Grotte Chauvet II

Les Gorges de l’Ardèche

Die berühmte Schlucht beginnt in Vallon Pont d’Arc und kann zu Fuß, mit dem Kanu oder mit dem Auto über die 30 km lange Panoramastraße zwischen Vallon Pont d’Arc und Saint Martin d’Ardèche besichtigt werden.  Die angelegten Aussichtspunkte bieten spektakuläre Blicke auf die Umgebung.

Dieser tiefe Canyon, den der Fluss vor Millionen von Jahren in das Kalksteinplateau gegraben hat, ist als „Naturschutzgebiet“ ausgewiesen und bietet Tausenden von Tier- und Pflanzenarten Schutz und Heimat. Habichtsadler, Wanderfalken, Biber und europäische Fischotter lassen sich mit etwas Geduld von den Besuchern bewundern!

Le Pont d'Arc
Der Gorges de l'Ardèche

Le Cirque de Gens in Chauzon

In diesem prächtigen natürlichen Talkessel, der seit Millionen von Jahren vom Fluss Ardèche geformt wird, können Sie zahlreichen Aktivitäten nachgehen, bei denen sich die Ruhe und Erhabenheit der Umgebung genießen lassen.

Entscheiden Sie selbst, wie Sie diesen herrlichen Naturschauplatz entdecken möchten:

  • Wanderung auf einem beschilderten Wanderweg von Ruoms aus (7 km/ 2,5 Stunden).
  • Kanutour von Balazuc oder Voguë nach Pradons/Ruoms.
  • Klettertour auf den zahlreichen Kletterrouten (über 300) dieses Felsens, der ein absolutes Highlight in der Ardèche ist.
  • Baden an seinem herrlichen Strand (zugänglich von Ruoms / Le Grazel).
Cirque de Gens - Chauzon
Cirque de Gens

Le Bois de Païolive

In diesem bezaubernden und märchenhaften Wald hoch über dem Chassezac entfaltet sich der Zauber sofort! Dieser Naturschauplatz befindet sich in der Nähe von Les Vans in den Cevennen der Ardèche und wurde als Espace Naturel Sensible und Natura 2000 eingestuft.

Ein regelrechtes Labyrinth aus Pflanzen und Mineralien, das aus Kalksteinblöcken und gewundenen Eichen besteht. Auf einem Streifzug, bei dem Sie die Umgebung erkunden, entdecken Sie vielleicht den Löwen und den Bären, die im Stein eingeschlossen sind.

Lassen Sie sich von der Fantasiewelt dieses Ortes beflügeln und gönnen Sie sich eine zauberhafte Auszeit!

Unser Tipp:

  • Verbinden Sie den Ausflug mit einem Bad im Fluss Chassezac oder der Besichtigung des Dorfes Les Vans.
Bois de Païolive
Bois de Païolive - Elefant

Sehenswerte Ortschaften

Kultivieren Sie die Kunst, durch die Gassen der typischen Dörfer zu schlendern, um das Lebensgefühl der Ardèche zu schnuppern, die mittelalterliche Architektur auf sich wirken zu lassen oder die in der Geschichte dieser manchmal hoch gelegenen Dörfer verborgenen Schätze zu entdecken.

Das Reiseziel Ardèche verzeichnet derzeit 21 sehenswerte Dörfer, die mit dem Gütesiegel „Villages de Caractère“) ausgezeichnet sind. Sie sind unbedingt einen Abstecher wert! Besonders sehenswert in der Nähe des Campingplatzes sind Balazuc und Vogüe (die zu den Schönsten Dörfern Frankreichs gehören), Labeaume, Vinezac, Chassiers und Ailhon.

Der Campingplatz liegt außerdem ganz in der Nähe von geschichtsträchtigen mittelalterlichen Städten, die während der Schulferien Unterhaltungsangebote und Besichtigungen mit Theateraufführungen anbieten: Largentière, Montréal und Joyeuse.

Ein Besuch im Schloss ist ein Muss für den tapferen Ritter oder die süße Prinzessin, die in jedem schlummert!

Vogüé
Balazuc

Höhlen und Museen

Aven d'Orgnac
Galerie aux dinos © Museum de l'Ardèche

Neugierige aufgepasst! Die Ardèche lockt überall in der Region mit einer Vielzahl an kulturellen und touristischen Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gilt.

An nicht weniger als 38 sehenswerten Stätten können Sie die Geschichte, das Kulturerbe und alle Reichtümer der Ardèche entdecken. Hier erwarten Sie Höhlen (Aven d’orgnac, Grotte Saint Marcel, la Cocalière…), Museen und symbolträchtige Stätten, die auf einer Karte verzeichnet sind, um Ihnen den Besuch zu erleichtern: Der Pass’Ardèche.

Unser Tipp:

  • In unmittelbarer Nähe des Campingplatzes: Das Museum de l’Ardèche in Balazuc !
    Sehenswert: eine Fossiliensammlung und Animationen; im Sommer Ausgrabungen für Kinder. Nicht verpassen!

Gastronomie in der Ardèche

Wenn wir die drei Produkte nennen müssten, die mit dem Gütesiegel AOP de l‘Ardèche ausgezeichnet sind? Unsere Antwort würde lauten: die Kastanie, der Picodon und Rindfleisch Fin Gras du Mézenc. Doch auch noch weitere Aromen (Olivenöl, Quark, Ravioles, Safran…) gibt es  zu entdecken, die Ihren Gaumen betören werden.

Probieren Sie sie auf unseren Wochenmärkten oder in zahlreichen Lokalen, wobei Sie sich am besten von Gütesiegeln und Qualitätsmarken (Goûtez l’Ardèche, Etapes savoureuses, Bistrot de Pays) leiten lassen.

Treffen Sie regionale Erzeuger auf den Märkten (und Nachtmärkte im Sommer) oder bei anderen saisonalen Veranstaltungen („Ardèche de ferme en ferme“ im Frühling, Weinfeste der Winzer aus der Ardèche im Sommer…).

Kastanie aus der Ardèche
Aubenas-Markt

Veranstaltungen

Egal zu welcher Jahreszeit Sie in die Ardèche kommen: Es gibt immer eine festliche, sportliche oder kulturelle Veranstaltung, die Sie besuchen können! Im Veranstaltungskalender finden Sie alle lokalen Veranstaltungen, die während Ihres Aufenthalts stattfinden.

Aluna Festival

Musikalisches Intermezzo das Ende Juni im Jahr 2022 zum 15 Mal veranstaltet wird. In einer spektakulären Naturkulisse! Das vollständige Programm finden Sie hier: Aluna Festival

Das kleine Extra:

  • Als Partnerunterkunft der Veranstaltung wird der Campingplatz von Shuttlebussen angefahren, die Sie direkt zum Festival bringen. Denken Sie daran, Ihre Tickets vorab zu reservieren !

Unser Tipp:

  • Verlängern Sie Ihren Aufenthalt auf dem Campingplatz und erkunden Sie die Gorges de l’Ardèche, machen Sie eine Kanutour oder erholen Sie sich einfach!
©Aluna Festival

L’Ardéchoise

DAS Sport-Highlight im Juni! Das Radrennen ist Europas größtes Radfahrertreffen auf Gebirgsstrecken und lockt jedes Jahr 15.000 Teilnehmer an.

Die Tour ist für alle Anforderungsprofile geeignet: Radsportler, Radtouristen, Wanderer, Fortgeschrittene und Ungeübte. Sie wird in verschiedenen Varianten durchgeführt: von 1 bis 4 Tagen.

Die Vielfalt der Landschaften und die 160 Dörfer, die bei dieser Gelegenheit gefeiert werden, sind all Ihre Mühen wert!

Das kleine Extra:

  • Es besteht die Möglichkeit, die Straßen des Radrennens auch außerhalb dieser Veranstaltung zu nutzen. Kommen Sie zur Ardéchoise und messen Sie sich auf den berühmten Straßen!
    Die Streckenkarte
L'Ardéchoise - Montselgues
L'Ardéchoise - Balazuc-JMS